Was bedeutet Coaching und Beratung?

Durch gezielte Fragestellungen kommen meine Klienten ihren hinderlichen Mustern und unbewussten Glaubenssätzen selbst auf die Spur und können davon in ihrem Leben in vielen Bereichen profitieren. So können sie auch im Alltag die Stolperfallen selbst erkennen und Problemsituationen zukünftig besser bewältigen. Die emotionale Balance wird stabiler.


Ich arbeite ganzheitlich auf den verschiedenen Ebenen wie z. B. der Verstandesebene, der emotionalen Ebene und der energetischen Ebene.

Hierbei verwende ich u. a. Formate aus dem Neurolinguistisches Programmieren (NLP), dem systemischen NLP, Glückstraining, The Work (Byron Katie), dem Contextuellen Coaching ® und der Arbeit mit der Matrix.

 

Warum neurolinguistisches Programmieren (NLP)?

Das NLP bietet eine Vielzahl von Formaten, um die verstandesmäßige und emotionale Ebene in sehr kurzer Zeit nachhaltig in Einklang zu bringen. Denn diese sind immer miteinander gekoppelt. Wir können nicht etwas denken, ohne ein entsprechendes Gefühl zu haben. Und wir erleben unsere Welt mit unseren fünf Sinneskanälen: Sehen, Hören, Berühren, Riechen, Schmecken.

 

Möchten Sie es einmal ausprobieren?

Dann denken Sie jetzt bitte an eine Schwarzwälder-Kirsch-Torte. Vielleicht sehen Sie die Torte vor ihrem inneren Auge und spüren sogar den Geschmack auf der Zunge? Und welches Gefühl spüren Sie jetzt?

 

Unser bewusstes und unbewusstes Denken ist mit bestimmten Gefühlen verbunden. Und daraus resultiert unser Handeln und daraus wiederum unsere Ergebnisse – im Positiven wie im Negativen.

Wenn man beispielsweise die Gefühle, die aktuelle Situation betreffend, genauer untersucht, stellt sich heraus, dass sie an bestimmte Situationen gekoppelt sind, die in der Vergangenheit (meist in der Kindheit) liegen und teilweise mehrfach erlebt wurden.Auch, wenn unserem Verstand das klar ist, erleben wir gefühlsmäßig die Vergangenheit in unserer Vorstellung oder in vergleichbaren Situationen wie als wenn es heute wäre – insbesondere die negativen Erfahrungen. Diesen Mustern gilt es einfühlsam auf die Spur zu kommen und sie zu unterbrechen. Oftmals erlebe ich, dass es den Klienten guttut, noch oder endlich einmal ganz frei über sein Problem, die Fakten, zu reden. Dann gilt es, durch gezielte Formate das Alte loszulassen – vergleichbar mit einem Neustart beim Computer.

 

Mit einem Coaching haben Sie die Möglichkeit, sich verstandesmäßig und emotional von Ihrem Problem zu lösen und neue Strategien zu entwickeln.

Sie erfahren, dass Sie Ihre Ziele mit Leichtigkeit und Freude erreichen können. Nur, wenn vermehrt neue, positive Erfahrungen gemacht werden, ist unser Unterbewusstsein bereit, blockierende, hinderliche Überzeugungen und Sichtweisen loszulassen. Denn für unser Unterbewusstsein gibt es kein RICHTIG oder FALSCH.

 

So gibt es auch keine allgemeingültige Wahrheit. Jeder Mensch hat seine eigene Wahrheit, seine eigenen Sichtweisen, Überzeugungen und Glaubenssätze (Glaubenssätze sind Annahmen mit dem Gefühl der Richtigkeit - Antony Robbins).

 

In einem Coaching lernen Sie neue Sichtweisen und Fragestellungen, die Sie unterstützen:
• Ihre aktuellen Probleme zu lösen,
• Mit bestimmten Situationen besser und gestärkter umzugehen
• Vorwürfe loszulassen
• Hinderliche Glaubenssätze in unterstützende, helfende Glaubenssätze zu wandeln.
• Den Beruf oder das Hobby zu wählen, das Ihnen wirklich Spaß macht
• Den richtigen Partner/in zu finden
• In einer glücklichen und erfüllenden Partnerschaft zu leben
• In der Fülle statt im Mangel zu leben, wie z.B. in emotionaler und finanzieller Fülle

 

und integrieren diese auf der bewussten und unbewussten Ebene.

 

Denn letztendlich wollen wir alle glücklich sein. Für jeden bedeutet Glück etwas anderes. Was bedeutet es für Sie und was hält Sie derzeit davon ab?


Jeden Tag können wir uns neu dafür entscheiden etwas zu ändern. Gern unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg in Ihr persönliches Glück.

 

 

Rufen Sie mich gerne an und lernen Sie mich in einem unverbindlichen kostenfreien Vorgespräch kennen. Vereinbaren Sie gleich heute noch Ihren Termin!

 

Telefon: 030/95 99 86 890

Mobil:    0174/18 18 544

 

Oder Sie senden mir eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an info@ab-jetzt-erfolgreich.de.

Neue Praxisräume ab 01.01.2017:

 

Lietzenburger Str. 12

10789 Berlin

 

Besuchen Sie mich auch auf You Tube

Kontakt: 

Tel: 030/95 99 86 890

Mail: info@ab-jetzt-erfolgreich.de 

"Flirten Landwirte anders?"
Annett Gaida im Interview
Interview Farmer´s Flirt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
"Das ewige Thema: Partnersuche"
05.15 Annett Gaida - Kolumne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 881.9 KB

Artikel in: neue woche (Burda-Verlag, Ausgabe 10.04.2015):

"Warum manche Frauen auf Idioten stehen" (S. 55)

Kolumne "Frühjahrsmüdigkeit adé!"
TRENDY SINGLE
04.15 Annett Gaida - Kolumne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 686.4 KB
Kolumne "So ein bisschen Smalltalk..."
03.15 Annett Gaida - Kolumne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB
"Flirten macht Freude!"
Im Interview mit top agrar - dem größten Landwirtschaftsverlag
Flirten - Wochenblatt_2015-05-15_76.pdf
Adobe Acrobat Dokument 206.0 KB
Kolumne "Mr. Valentine"
TRENDY SINGLE
02.15 Annett Gaida - Kolumne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 427.0 KB
"Vorsätze 2015 & innerer Schweinehund"
TRENDY SINGLE
01.15 Artikel Vorsätze 2015 & innerer Sc
Adobe Acrobat Dokument 378.5 KB
Kolumne "Neues Jahr - Neues Glück?!"
TRENDY SINGLE
01.15 Annett Gaida - Kolumne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.6 KB
"Weihnachtsstress unterm Tannenbaum"
TRENDY SINGLE
Annett Gaida Artikel.pdf
12.14 Artikel Weihnachtsstress.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Kolumne "Oh Du Fröhliche..."
TRENDY SINGLE
12.14 Annett Gaida - Kolumne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
"10 Tipps gegen Novemberblues"
TRENDY SINGLE
Annett Gaida
11.14 Artikel Novemberblues.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Kolumne "...vom Frösche küssen"
TRENDY SINGLE
11.14 Annett Gaida - Kolumne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Kolumne "So ein Singleleben..."
TRENDY SINGLE
Annett Gaida - Kolumne 10.14.pdf
Adobe Acrobat Dokument 797.5 KB
Kolumne "Da saß ich nun - frisch getrennt!..."
TRENDY SINGLE
Annett Gaida - Kolumne 09.14.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB